Vorläufige Einstellung der Strauchgut- und Sperrmüllabholung

Um die Entsorgungssicherheit für den gesamten Kreis Segeberg (außer Norderstedt) weiterhin aufrecht zu erhalten, muss der WZV seine personellen Kapazitäten anders verteilen, um für eventuelle Personal- und zur präventionsorientierten Betriebsorganisation Vorsorge zu treffen.  Im Vordergrund steht für den WZV der Auftrag, die Regelabfuhr der privaten Müllbehälter im Kreis Segeberg (außer Norderstedt) zu gewährleisten.
Die gute Nachricht: Nach derzeitigen Einschätzungen wird es weiterhin vollumfänglich möglich sein, die gewohnten Abfuhrtermine für die Rest-, Bio- und Papierabfuhr einzuhalten.
Die Termine für die private Sperrmüll- oder Strauchgutabholung, die bis zum 20.03.2020 bereits vereinbart waren, werden noch durchgeführt. Die vereinbarten Termine ab dem 23.03.2020 entfallen. Der WZV setzt sich zu gegebener Zeit mit den betroffenen Kunden/innen in Verbindung, wann wieder eine Abholung erfolgen kann. Wir danken unseren Kunden/innen für das Verständnis.

Quelle

Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus

Abstand halten. Zu der Frau vor einem in der Supermarktschlange, zum Briefträger etc., aber eben auch zu den Liebsten. Soziale Kontakte sind auf ein Minimum zu reduzieren. Große Abendessen mit Freunden, Geburtstagspartys, Bruncheinladungen – alles Möglichkeiten um sich gegenseitig unbemerkt mit dem Coronavirus anzustecken.

Wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, arbeiten Bund, Länder, Kommunen und alle beteiligten Stellen daran, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und gleichzeitig auf eine höhere Zahl von erkrankten Menschen eingestellt zu sein.

Hier finden Sie tagesaktuelle Informationen des Bundesgesundheitsministeriums

Wir nehmen Abschied

Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Mitglied Wolfgang Buck, der am 8. Februar 2020 im Alter von nur 72 Jahren unerwartet verstarb.
Wolfgang gehörte 1981 zu den Gründungsmitgliedern der Wählergemeinschaft Sievershütten (WGS). Von Anfang an war er 1. stellvertretender Vorsitzender, später und bis zu seinem Tod Fraktionssprecher. Durchgehend, von 1982 an, war Wolfgang in der Gemeindepolitik tätig. Davon 8 Jahre als wählbarer Bürger und 28 Jahre als Gemeindevertreter.

Für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement wurde ihm 2018 die golden Ehrennadel der Gemeinde Sievershütten verliehen.
Wir trauern um Wolfgang, der uns mit Rat und tat zur Seite stand und den ruhenden Pol der Wählergemeinschaft darstellte.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Regionales Verkehrskonzept

Die Gemeinde Henstedt Ulzburg, die Stadt Kaltenkirchen und die Ämter Kaltenkirchen Land, Kisdorf und Itzstedt, lassen aktuell ein regionales Verkehrskonzept erarbeiten.
Es geht um die zukünftige Gestaltung des Fuß- und Radverkehrs, des ÖPNV und des Kfz Verkehrs.

Auch Sie haben die Möglichkeit sich daran mit Ihren Wünschen und ihrer Sichtweise zu beteiligen und Ihre Ideen auf einer interaktiven Karte einzutragen.

Online-Beteiligung für das Regionale Verkehrskonzept