Dringend benötigtes Gewerbegebiet

Wie Ihnen vielleicht bekannt ist, benötigen wir als Gemeinde dringend ein geeignetes Gewerbegebiet um unsere ortsansässigen Gewerbetreibende zu halten. Immer wieder wird berichtet, dass der Zustand und der Platzbedarf in den aktuellen Räumlichkeiten (unter anderem in der alten Meierei) für unsere Gewerbetreibenden nicht ausreichend sind. Es droht eine Abwanderung des Gewerbes, wodurch der Gemeinde die Gewerbesteuern verloren gehen würden.

Daher sind die Planungen für ein neues Gewerbegebiet bereits seit längerem in Gange. Wie man auch dem aktuellen F-Plan Entwurf entnehmen kann, ist hier unter anderem die gemeindeeigene Fläche bei den Schlichtwohnungen angedacht. Dort könnte die Gemeinde sogar einen Gewinn durch den Verkauf der Gewerbegrundstücke generieren, was in der derzeiten Finanzsituation der Gemeinde dringend notwendig wäre.

Leider gab es erst kürzlich hier einen schweren Rückschlag. Die zuständigen Stellen beim Kreis und Land haben dem Vorhaben eine klare Absage erteilt.

Die Begründung: Kein Anschluss an den bestehenden Siedlungskörper und Stärkung eines Siedlungssplitters.

Jetzt versucht die Gemeinde auf andere Flächen auszuweichen. Hier kommt unter anderem die Fläche gegenüber (auch bereits im F-Plan Entwurf) in Frage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.